Spam-Schutz aktualisiert

Genug Spam in der Inbox? Von SpamSieve gibt es eine neue Version:

ASH stellt die neue Version 2.7 von SpamSieve für den Mac zur Verfügung. Die neue Version finden Sie unter: http://www.application- systems.de/spamsieve

Die Änderungen in Kürze:
• Setzt nun Mac OS X 10.4 oder neuer voraus.
• Jede Menge Verbesserungen bei der Treffergenauigkeit, vor allem bei Verschleierungen, Bildanhängen, URLs und HTML.
• Verbesserte Korpus-Geschwindigkeit und Speicherverwaltung.
• Verschiedene Verbesserungen bei der Spaltenbreite und Ausrichtung im Regeln- und Korpus-Fenster und wechselnde Spaltenfarben eingebaut.
• Ein seltenes Problem behoben, bei dem Apple Mail unter Mac OS X 10. 5 sich aufhängen konnte, wenn man Nachrichten als Spam trainierte, während Mail Nachrichten herunterlädt.
• Wenn das Betriebssystem einen Fehler meldet, während ein Warnton abgespielt wird, spielt SpamSieve diesen nun über den normalen Soundkanal ab.
• Den Umfang möglicher Werte für den Schwellenwert für unsicheren Spam erhöht.
• Die Sortierung der Soundnamen im Popupmenü verbessert.
• Einen Fehler behoben, bei dem SpamSieve nicht gestartet wurde, wenn der Microsoft User Data-Ordner durch ein Alias ersetzt wurde, der ungültig war.
• Die Warnung zum Zurückstzen von Korpus/Log wird nicht mehr gezeigt, wenn Sie zusätzlich zu Befehl-Option andere Änderungstasten halten.
• Niederländische Lokalisierung aktualisiert.

Machen Sie Schluß mit Spam: SpamSieve für Mac OS X gibt Ihnen mit Hilfe eines so genannten lernenden Bayes-Filters die Kontrolle über Ihren E-Mail-Posteingang zurück und hält Ihnen lästige (und unter Umständen auch gefährliche) Spam-E-Mails vom Hals.

Produktmerkmale:
Einige der Verbesserungen in SpamSieve 2.5:

• Eine Menge Änderungen wurden am Parser und der Klassifizierung vorgenommen, um die Treffsicherheit zu erhöhen, vor allem bei HTML- und Bild-Nachrichten.
• Der Korpus im Speicher ist nun effizienter und verbraucht daher weniger Speicherplatz und erhöht die Geschwindigkeit.
• Treffsicherheit bei Nachrichten erhöht, die falsch geschriebene Worte enthalten.
• Kompatibilität mit Leopard verbessert.

MacLife Empfehlung – „Wer unter Werbemails leidet, sollte das neue SpamSieve probieren. E-Mailing macht dann wieder richtig Spass. 25 Euro sind kein Preis für die übers Jahr gewonnenen Stunden an Produktivität.“ – Maclife 01/2008

„Die Ergebnisse können sich sehen lassen.“ – c’t magazin

„nerwünschte Emails kann man mit SpamSieve auf Abstand halten. wird dabei durch stetiges Lernen immer besser. Der Bayes-Filter soll nach Expertenmeinungen bessere Ergebnisse erzielen als der in Apple Mail und wurde für die aktuelle Version weiter verbessert.“ – Macwelt

„Mit SpamSieve landen fast alle – und ich übertreibe nicht, wenn ich von annähernd 100% spreche – im Ordner Spam.“ – MacTechNews.de

„SpamSieve ist der beste Weg um Spam in Schach zu halten. Und im Gegensatz zu anderen Programmen, bei denen der Anwender gezwungen wird, neben der E-Mail-Anwendung parallel weitere Programme zum Überprüfen und Testen der E-Mails einzusetzen, klinkt sich SpamSieve direkt in Ihr E-Mail-Programm ein.“ – Macworld

„SpamSieve ist wahrlich das Licht am Ende des Tunnels: seit dem Einsatz von SpamSieve ist mein Posteingang tatsächlich 100% spamfrei. “ – PowerPage

„Beeindruckend einfach zu benutzen, fängt 99,9% aller Spam-E-Mails ab und lässt sich perfekt in Entourage (und andere E-Mail-Programme) integrieren. Die Ergebnisse sind wirklich überzeugend: SpamSieve ist ein Muß!“ – MacInTouch

„Die Trefferquote von SpamSieve ist fantastisch. Das – und die Tatsache, dass sich SpamSieve perfekt in alle gängigen E-Mail- -Programme einbinden lässt – macht es zu unserer ersten Wahl.“ – MacAddict

„SpamSieve ist eine schnelle, effiziente und einfache Lösung für das Spam-Problem. Es erreicht sehr hohe Trefferquoten, gerade auch in den Bereichen, in denen die meisten Konkurrenzprodukte deutlich hinter den Erwartungen zurückbleiben.“ – Other World Computing

Empfohlener Verkaufspreis incl. MwSt.:

Ausführliche Informationen unter:
http://www.application-systems.de/spamsieve

Systemanforderungen:
Mac OS X 10.4.0, 233MHz G3, 16MB HD, 128MB RAM Mac mit Mac OS X 10.3 oder neuer.

Sprachinformationen:
Handbuch: Deutsch (auf Papier)
Verpackung: Deutsch
Software: Deutsch
Vertriebsinformationen:
Publisher: Tsai
In Lizenz von Tsai
Vertrieb im deutschsprachigen Raum durch Application Systems Heidelberg Software GmbH

Advertisements
Advertisements