iPhone 3G in Hannover ausverkauft

15 Minuten vor Ladenöffnung informierte der Telekom-Shop-Manager in der Georgstraße von Hannover die vor seinem Laden wartende Gruppe von etwa zehn iPhone-Interessenten, dass er lediglich vier Geräte erhalten und deswegen „so einen Hals“ habe.

Auch in den anderen T-Läden soll es nicht besser sein. Die Manager hätten kurz vorher miteinander telefoniert, und weder der Laden im Hauptbahnhof noch der in der Bahnhofstraße hätten erheblich größere Stückzahlen erhalten; die kleineren Verkaufspunkte des rosa Riesen haben entsprechend noch weniger vorrätig. Ausgehend von den Menschentrauben vor den größeren T-Geschäften der Innenstadt ist davon auszugehen, dass das iPhone 3G in Hannover ausverkauft ist, zumal gestern kolportiert worden war, dass die Saturn-Kette, die mehrfach in der niedersächsischen Landeshauptstadt vertreten ist, überhaupt nicht beliefert worden sei.

Anscheinend hat Apple entweder zu wenig iPhones produziert oder bewusst eine Verknappung herbeigeführt, um den Hype um das Ding weiter zu steigern.

Advertisements

0 thoughts on “iPhone 3G in Hannover ausverkauft”

  1. Dr.FeierWeier says:

    Ich habe die Tage eine Meldung über Lieferengpässe gelesen, bzw. dass Apple nicht mit der Produktion hinterher käme.

    Quelle habe ich keine 😉

  2. Gero Pflüger says:

    Ich hab’s, ich hab’s! 🙂
    Meine Lieferung kam vorhin, und mittlerweile ist auch die SIM freigeschaltet.

  3. Stefan Ernst says:

    Ich muss mich noch bis Montag gedulden, meine Bestellnummer war 1004. :-I

  4. Gero Pflüger says:

    Ich hab’s mir von der Spedition abgeholt, so kam ich noch gestern dran.

Kommentare sind geschlossen

Advertisements