Europa Universalis Rome kommt

ASH kündigt mit einer gewohnt schwülstig formulierten Pressemitteilung eine deutsche Version von „Europa Universalis: Rome“ für den Mac an.

Tauchen Sie ein in eine Zeit, die die Geschichte wie kaum eine andere Epoche geprägt hat. Erleben Sie hautnah die Welt der Antike, geschaffen von den Meistern epischer Strategiespiele. Die großartigsten Zivilisationen der Kultur- und Militärgeschichte werden mit einer unglaublichen strategischen und taktischen Tiefe zu neuem Leben erweckt.

Europa Universalis: Rome umspannt die Weltgeschichte vom Ersten Punischen Krieg bis zum Aufstieg Roms zu einer Großmacht. Das Gameplay eröffnet Ihnen tausende Möglichkeiten und sorgt damit in jeder Partie für ein einzigartiges Spielerlebnis mit grenzenloser Wiederspielbarkeit. Greifen Sie durch internationale Politik, Kulturerrungenschaften, Charakterverwaltung und Entscheidungen auf provinzialer Ebene (um nur einige wenige Möglichkeiten zu nennen…) in das Spielgeschehen ein.

Dieses Spiel bietet:
– Karte komplett in 3D-Grafik und mit detailreicher Topografie
– Greifen Sie zu einer beliebigen Zeit zwischen 280 v. Chr. und 27 v. Chr. in das Spielgeschehen ein
– Entscheiden Sie sich für eine der mehr als 53 spielbaren Fraktionen aus 10 unterschiedlichen Kulturen – darunter Römer, Kelten, Griechen und Ägypter – und herrschen Sie über diese auf einer Karte mit hunderten Provinzen
– Beobachten Sie, wie Ihre Charaktere durch Intrigen und zahlreiche andere Interaktionsmöglichkeiten mit tausenden Charakteren neue Abkommen schließen
– Verhandeln, tauschen und kämpfen Sie mit angrenzenden Nationen, um einen technologischen Fortschritt zu erzielen und die Welt des Mittelmeerraumes unter Ihrer Herrschaft zu vereinen
– Im ausgeklügelten Mehrspielermodus können Sie bis zu 32 Spieler herausfordern, um gegeneinander anzutreten oder gemeinsam zu spielen.

Empfohlener Verkaufspreis incl. MwSt.:
Europa Universalis Rome: 40,00 Euro

Ausführliche Informationen unter:
www.application-systems.de/europauniversalisrome

Systemanforderungen:
Mac OS X 10.3.9, G5/Intel Mac Core Solo, 3D-Grafikkarte 64MB VRAM, Internetanschluss zur Spiel-Registrierung.
Läuft nicht auf Chipsatzgrafik (GMA)

Das Spiel „Europa Universalis 3“ ist bereits im macinplay-Shop zu haben und kostet dort etwa 40 Euro.

Advertisements
Advertisements