Flatout 2: Demnächst deutsche Version für Intel-Macs

Mitte Oktober wird Runesoft die deutsche Version des Rennspiels „Flatout 2“ auf den deutschen Markt bringen. Die Macversion des von Virtual Programming portierten Spiels läuft nur auf Intel-Macs und benötigt neben Mac OS X 10.4.11, 512 MB Speicher ein DVD-Laufwerk sowie eine GeForce 7300 oder besser, ATI X1600 oder besser oder den Intel-GMA-Grafikchip sowie einen Internetzugang für Multiplayer.

FlatOut 2 ist ein Rennspiel der ganz besonderen Art: das Stichwort lautet Destruction Racing – kein Pardon für den Gegner. Dabei wird sogar die Umgebung mit in das Zerstörungs-Derby einbezogen: Über 2.000 Objekte stellen die Designer des Spieles dem Spieler zur Verfügung. Im Vergleich mit dem Vorgänger bietet FlatOut 2 mehr als doppelt so viele Fahrzeuge, mehr Strecken und einen erstklassigen Soundtrack mit bekannten Songs. Ganz besonders das ausgetüfftelte Schadensmodell wird Fans des Rennspiel Genres begeistern. Sind Sie bereit für die Spitztour ihres Lebens? Rasen Sie auf oder neben der Strecke durch die Landschaft. Zerstörte Zäune, geplatzte Reifen, Wassertanks und Fässer, die über die Strecke fliegen und in andere Autos krachen … in diesem Spiel wird alles geboten. Mehr als 5000 zerstörbare Objekte auf jeder Strecke und 40 deformierbare Autoteile sorgen dafür, dass die Zerstörungsorgie von Runde zu Runde größer wird. Drängen Sie die Rivalen gegen Brückenpfeiler, finden Sie Abkürzungen oder schalten in letzter Sekunde den Nitro Boost zu, um an der Konkurrenz vorbeizuziehen. Es ist Ihre Wahl.

Eine Demoversion zur Macversion wird in Kürze erscheinen.

Advertisements

0 thoughts on “Flatout 2: Demnächst deutsche Version für Intel-Macs”

  1. Stefan Ernst says:

    Wahrscheinlich gibt es diese dann für €49,95 zu kaufen. :I

  2. Pingback: Flatout 2: Jetzt auch Bestätigung von ASH | macinplay
  3. Trackback: Flatout 2: Jetzt auch Bestätigung von ASH | macinplay

Kommentare sind geschlossen

Advertisements