Call of Duty 4: Modern Warfare wird ausgeliefert

Die deutsche Version von Call of Duty 4: Modern Warfare für den Mac wird an den Handel ausgeliefert und von dort dann an euch Kunden versandt, wie Application Systems Heidelberg gewohnt schwülstig mitteilt.

Der neueste Actionthriller des preisgekrönten Entwicklerteams Infinity Ward, Schöpfer der Call of Duty®-Reihe, bietet das wohl intensivste und dabei filmreifste Actionerlebnis aller Zeiten. Call of Duty 4: Modern Warfare bewaffnet die Spieler mit einem ganzen Arsenal moderner, schussgewaltiger Feuerkraft und führt sie im Kampf gegen eine Rebellengruppe in Krisenregionen rings um den Globus. Als US-Marine sowie als britischer SAS-Soldat erlebt der Spieler hautnah die dramatische Geschichte voller plötzlicher Wendungen. Er setzt fortschrittliche Technologien ein, modernste Feuerwaffen und koordinierte Luft- und Bodenschläge. Auf den modernen Schlachtfeldern sind Schnelligkeit, Präzision und Kommunikation entscheidend. Der epische Titel bietet zusätzlich einen noch komplexeren Mehrspieler- Modus, der unzählige Spieler mit faszinierendem Gameplay und vielfachen Konfigurationsmöglichkeiten in seinen Bann ziehen wird.

Dieses Spiel bietet:
– Das Produkt spielt in der Gegenwart: Verschiedene Schauplätze (Russland, Naher Osten, Barentsee) bieten viel Abwechslung, das Spiel enthält eine durchgängige, packende Story
– Neue, realistische Waffen und Fahrzeuge
– Neue, realistische Animationen und Bewegungsabläufe
– Äußerst intensive Action: Die beliebte CoD-Atmosphäre wird auf einen völlig neuen Level gebracht
– Noch realistischerer Look, stark verbesserte Optik: Inklusive Transparenz- und Raucheffekten, bombastisch-intensive Soundkulisse
– PC Games (09/07) hat Call of Duty 4 als “Bestes Action-Spiel” der E3 ausgezeichnet!

Das Spiel kostet 55 Euro und benötigt neben dem obligatorischen DVD-Laufwerk Mac OS X 10.5, einen 2 GHz schnellen Intel Mac Core Duo/Intel Mac Core Duo, satte neun Gigabyte (!) Platz auf der Platte, ein Gigabyte RAM sowie natürlich eine echte 3D-Grafikkarte mit 128 MB VRAM. Das Ganze gehört nicht in Kinderhände und hat daher keine Jugendfreigabe.

Weitere Infos zum Spiel gibt es auf der Produktseite.

Advertisements
Advertisements