Schnell AAPL verkaufen!

Die Überschrift scheint momentan der einzige Gedanke der Börsenhändler zu sein, nachdem letzte Nacht bekannt wurde, dass Apple sich von der MacWorld Expo verabschiedet und nach 2009 keine Keynote mehr halten wird.

Was die größte Besorgnis erregt ist jedoch nicht der Rückzug Apples von der wirtschaftlich ohnehin unwichtigen Hausmesse einer US-Zeitschrift, sondern die Tatsache, dass Phil Schiller die Rolle von Steve Jobs übernimmt – “his Steveness” wird nicht auftreten. Nun sollte man eigentlich meinen, dass gerade bei einer letzten Keynote noch einmal der große Guru auftritt – es sei denn, etwas hindert ihn. Und nun gehen die Spekulationen los – war sein Krebs vor vier Jahren doch nicht besiegt worden? Sah er nicht die letzten Jahre immer dünner und dünner aus? Wird Steve Jobs aus gesundheitlichen Gründen bei Apple ausscheiden oder – schlimmer noch – steht sogar sein Tod bevor? Spekuliert gerne mit. Ich selber warte noch, bis die ersten Panikverkäufe vorbei sind – und dann verkaufe ich meine AAPLs.

Advertisements

0 thoughts on “Schnell AAPL verkaufen!”

  1. Dr.FeierWeier says:

    😀 Heute Trading-Empfehlungen? Aber verkauft nur alle, letztes Jahr hatten wir ein KGV von 50, dieses Jahr sind wir schon bei 16 gewesen (siehe Korrektur im Chart) + “Finanzkrise” (Apple ist liquide), wenn jetzt noch die Panikverkäufe kommen und du, Gero, schmeisst und es noch ein paar aufgrund der News gleichtun ;), können andere vielleicht Mitte 2009 wieder günstig rein. 😛

  2. Gero Pflüger says:

    Psst, nichts verraten, Feierweier! Ich will doch mit dem Verkauf meiner Maaaaaassssssssen an AAPL-Aktien einen wahren Kursrutsch auslösen, um sie dann wieder günstig zu kaufen!

Kommentare sind geschlossen

Advertisements