An der Spielzeugfront

Ein interessanter Artikel, der die Rolle traditionellen Kriegsspielzeugs (und nachrangig die der “Killerspiele”) im Zusammenhang mit dem jüngsten Massenmord zu Winnenden thematisiert, findet sich im Magazin der Süddeutschen Zeitung. Er geht über drei Seiten und ist absolut lesenswert.

Advertisements
Advertisements