Eltern-LAN: Was wird denn da gespielt?

Unter dem Titel “Eltern-LAN – zusammen.spiele.erleben.” wird es bald ein Angebot für interessierte Eltern und Pädagogen geben die wissen wollen worum es bei Computerspielen überhaupt geht und wie sie faszinieren können. Dabei werden LAN-Parties nur für Eltern und Erzieher veranstaltet und begleitet. Gespielt wird dabei nicht etwa “Sims“, sondern “Trackmania” und “Counterstrike“. Anschliessend gibt es noch die Möglichkeit ein e-sport Event zu besuchen.

Wie ich finde eine gutes Angebot an alle die schon immer mal wissen wollten, was “wir” eigentlich den ganzen Tag so treiben. Also, schickt eure Eltern und Lehrer doch mal zur Fortbildung.

Termine gibt es auf der Website des Projekts. Dabei gibt es als kleines Extra während der Veranstaltung in Dresden am 7.8 noch einen “Jugendschutztalk vor Ort

Die Eltern-LAN ist ein gemeinsames Projekt von Turtle Entertainment, dem Veranstalter der Electronic Sports League, spielbar.de, dem interaktiven Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema Computerspiele, dem Spieleratgeber-NRW des Vereins ComputerProjekt Köln e.V. und von Spielraum, dem Institut zur Förderung von Medienkompetenz an der Fachhochschule Köln.

Advertisements
Advertisements