World of Warcraft: Blizzard stellt Cataclysm vor

World of Warcraft: Cataclysm Nun ist es also endlich, endlich offiziell: Blizzard Entertainment bestätigt auf der im kalifornischen Anaheim stattfindenden Hausmesse BlizzCon die vielfältigen Gerüchte um die dritte Erweiterung für das MMORPG “World of Warcraft”. Wie schon Anfang Juli bei uns berichtet, heißt die Erweiterung “Cataclysm” und bringt mit Worgen und Goblins zwei neue Rassen – auch davon berichteten wir bereits.

Die Informationen wurden live aus Anaheim nach Köln übertragen, wo derzeit die gamescom stattfindet. So wurde gesagt, dass die werwolfartigen Worgen die Allianz bereichern, während die Goblins für die Horde in die Schlacht ziehen werden. Die Levelobergrenze wird auf 85 angehoben, als neue sekundäre Fähigkeit kommt die Archäologie hinzu. Der oberste Bösewicht wird der Drachenaspekt Todesschwinge sein. Besondere Erleichterung wird die Botschaft auslösen, dass nunmehr in ganz Azeroth geflogen werden kann.

Als vor 65 Millionen Jahren ein Komet oder Asteroid auf der Erde einschlug und die meisten Lebewesen (unter anderem auch die Dinosaurier) auslöschte, handelte es sich um einen Kataklysmus: eine erdgeschichtliche Katastrophe. Auch die biblische Sintflut wird als Kataklysmus bezeichnet. Die Story bei “World of Warcraft: Cataclysm” dreht sich um den Mahlstrom in der südlichen See, bzw. um dessen Entstehung – er wurde durch die Vernichtung des Brunnens der Ewigkeit erschaffen.

Hier findet sich ein FAQ zur neuen Erweiterung (mit Dank an @witti).

Advertisements

0 thoughts on “World of Warcraft: Blizzard stellt Cataclysm vor”

  1. Pingback: Twitter Trackbacks for World of Warcraft: Blizzard stellt Cataclysm vor | macinplay [macinplay.de] on Topsy.com
  2. Trackback: Twitter Trackbacks for World of Warcraft: Blizzard stellt Cataclysm vor | macinplay [macinplay.de] on Topsy.com

Kommentare sind geschlossen

Advertisements