Get a Mac: Kampagne vorbei

Die berühmte “Get a Mac”-Kampagne, die Apple seit 2006 einsetzte, um PC-User zum Umstieg auf den Macintosh zu bewegen, ist anscheinend vorbei. Die genialen Dialog-Werbeclips zwischen PC und Mac, verkörpert durch John Hodgman als spießigen PC und Justin Long als coolen Mac finden sich nicht mehr auf der Website von Apple.

Die bisherige URL apple.com/getamac leitet nun weiter auf apple.com/why-mac, die eher konventionell erläutert, warum ein Mac nun so viel besser als ein Windows-PC ist.

Es könnte sich um eine Reaktion auf Microsofts Kampagne “7-Sekunden-Vorführung” handeln, in deren Spots am Ende der jeweilige Darsteller “Ich bin ein PC” sagt, gefolgt von Statements wie “und keiner legt mich rein”. Der Werber im Autoren sagt sich bei diesen Spots übrigens: “Hey, für Microsoft gar nicht mal schlecht!” Und beim näheren Nachdenken dann: “Hat das wirklich vier Jahre gedauert, bis Microsoft überhaupt auf Get a Mac reagiert …?”

Wer sich die genialen Get a Mac-Spots noch einmal ansehen will, der ist bei Adfreak richtig.

Advertisements
Advertisements