Gish: Quellcode freigegeben

Der Quellcode des genialen Spiels Gish (hier als Testbericht) ist unter der Gnu Public License v2 freigegeben worden.

Hintergrund ist eine Aktion des Publishers Wolfire, bei der Gish mit drei anderen Independent-Spielen im sogenannte Humble Indie Bundle für einen frei festzulegenden Preis angeboten wurden. Ziel war es, eine Million US-Dollar herauszubekommen, danach wollte man den Sourcecode der vier Spiele unter GPL veröffentlichen. Nach nur sieben Tagen waren von über 120.000 Käufern mehr als 1,1 Millionen Dollar eingegangen, und Wolfire hielt sein Versprechen. Der Sourcecode zu Gish findet sich unter diesem Link.

Screenshots

Advertisements
Advertisements