Valve bestätigt: DotA 2 erscheint 2011

Die Hinweise verdichteten sich zuletzt, als Publisher Valve (Half-Life, Left4Dead, Portal) nicht nur den Entwickler des Warcraft-3-Mods “Defense on the Ancients” (DotA) letztes Jahr zu sich holte, sondern im nächsten Schritt sich auch gleich die Namensrechte an DotA 2 und DotA 3 sicherte. Jetzt ist es offiziell: Jener Entwickler mit Namen IceFrog arbeitet tatsächlich in den Valve-Hallen an DotA 2. 2011 soll die “ultimative Mischung zwischen RTS (Real Time Strategy Game = Echtzeitstrategie Spiel) und RPG (Role Playing Game = Rollenspiel)” rauskommen, so die Pressemitteilung der STEAM-Betreiber am heutigen Morgen. Momentan völlig überlastet ist der Server von GameInformer.com, die exklusiv mit offiziellen Details versorgt worden sind. Sicher ist, dass es auf der Valve Source Engine basieren wird und Voice-Chat Funktionalitäten mitbringt. Außerdem wird das ganze Spiel grafisch überarbeitet, allerdings ohne seinen “cartoony style” zu verlieren, berichtet kotaku.com. Die Seite meldet außerdem, dass das Spiel auf Multiplayer-Spiele konzentriert ist. Fortgeschrittene Spieler können in einer Art Lehrer-Modus Anfänger helfen und ihnen Anleitung geben, ohne jedoch selbst in das Spiel des Anfängers eingreifen zu können.

Die 100 Helden des Original-Mods sollen übernommen werden, sowie Karte, Gegenstände, Skills und Upgrade-Pfade.

Advertisements
Advertisements