[Macintosh]: Free Realms ist angekommen

Wie schon vor ein paar Wochen angekündigt hat jetzt Sonys quietschbunter MMO-Gemischtwarenladen Free Realms endgültig den Mac erreicht.
Dabei merkt Sony wenn ihr die Free Realms Page mit einem Mac ansurft und läd ein kleines Internet-PlugIn runter das ihr nur speichern und per Drag’n’Drop in den richtigen Ordner verfrachten müsst. Dann werden die Spieldaten selber heruntergeladen, was etwas länger dauert.
Wenn Ihr euch dann bei Free Realms angemeldet habt und auf „Jetzt Spielen!“ klickt öffnet sich das Spiel als eigenständiges Programm.
Und quält meinen kleinen iMac mächtig: Ein Kern des 3,06 GHz Core Duos ist ab jetzt mehr oder weniger nur noch mit Free Realms beschäftigt. Unter Windows ist das Spiel deutlich weniger hungrig, hier ist also noch Platz für Verbesserungen.
Aber sonst ist es fast wie immer: bunt und kurzweilig, allerdings nicht ganz so flüssig wie auf der anderen Seite der Macht. Auch wenn es keineswegs unspielbar ist, so kann in Sachen Performance und Ressourcenhunger noch nachgelegt werden.

Benötigt wird ein Intel Mac mit Core Duo Prozessor, eine ATI X1600 oder nVidia 7300GT mit mindestens 128 MB sowie 1 GB RAM und OSX 10.5.8 oder besser. Und natürlich ein Breitband Internetverbindung, schließlich ist es ja ein Onlinespiel.
Das Spiel selbst ist kostenlos, aber diverse zusätzliche Features lassen sich per InGame Kauf hinzufügen. Noch mehr Boni erhalten Abonnenten, wobei ein Monat 4,99€ kostet, eine zeitlich unbegrenzte „Liftime Membership“ ist schon für 28,99 € zu haben.
Hier gehts zu Free Realms

Advertisements
Advertisements