[Mac] Birdie Shoot 2 kommt

Erinnert sich noch jemand an die Moorhuhn-Hysterie, als alle wie wild auf armseliges Federvieh geballert hat? Das Werbespielchen von Johnnie Walker hat seinerzeit etliche Spin-Offs nach sich gezogen. Die Mac-Variante hieß Birdie Shoot (zum Testbericht), und es gibt sie noch für 10 Euro als Sofortdownload* bei Arktis. Nun meldet Application Systems Heidelberg, dass man ab sofort den Nachfolger Birdie Shoot II in deutschsprachiger Version an den einschlägigen Spiele- und Elektronikfachhandel ausliefere.

Birdie Shoot II sei ein kurzweiliges Shoot ‚em Up in klassischer Moorhuhn-Manier und verlange von Spielern Geschick und Reaktionsvermögen, um in verschiedenen Landschaften und Schwierigkeitsgraden infiziertes Federvieh vom Himmel zu holen.

An die Flinte, fertig, los!

Ein schlimmes Virus hat das Federvieh befallen und bedroht die gesamte Vogelwelt. Die durchgeknallten Tiere flattern schon durch die Lüfte und verbreiten ihre Viren auf alles, was Federn trägt (ausgenommen Kopfkissen).

Rette die Vogelwelt, greife zu Deinem Gewehr und schieß damit die verrückten Tiere vom Himmel, bevor der Vogelwahnsinn um sich greift. Du solltest nicht auf alles ballern, was sich bewegt, aber auf das meiste Getier. Und zur Belohnung gibt’s dann auch ein leckeres Brathähnchen.

Dieses Spiel bietet:
• Vier verschiedene Landschaften, in denen Du Dich auf die Lauer legen kannst
• Viele verschiedene Vogel- und Tierarten in diversen Größen
• Witzige Soundeffekte, Animationen und Gimmicks
• Vier verschiedene Schwierigkeitsstufen plus einer Schützenmeisterschaft
• Viele versteckte Extras
• Speicherbare Highscores

Birdie Shoot 2 kostet 19,99 Euro. Ausführliche Informationen gibt es auf der Seite von ASH.

Advertisements
Advertisements