[iOS] Rundenbasiertes Taktikspiel ,Tactical Soldier – Undead Rising‘ kommt am 30. März

Vermutlich aus guter (Apple-) Tradition veröffentlicht eine Gruppe von weltweit verstreuten Entwicklern das Spiel „Tactical Soldier – Undead Rising“ am nächsten Donnerstag (30. März). Nach eigenen Angaben hat die Gruppe, die unter dem Namen „Full Control and WIT Entertainment“ schon Spiele wie ElectroCute, TouchWars und MonsterBall herausgebracht hat, aus Begeisterung das Spiel gemacht. Man sei Fan von Spielen wie der X-COM-Reihe (UFO) und Jagged Alliance und habe solche Spiele auf der iOS-Plattform schmerzlich vermisst. Was liegt da näher, als selbst eines zu produzieren?!

Action Point basiertes Team steuern

Das Spiel wird von einer handgezeichneten Comicszenerie untermalt. In der 3D-Welt ist, wie könnte es anders sein, ein beeindruckendes Waffenarsenal vorgesehen, um die Untoten von ihrem Leiden zu befreien. Die frei schwenkbare Kamera kann dazu eingesetzt werden, auch den letzten Winkel der acht Level auszuleuchten. Das integrierte Action-Kamerasystem führt dazu, dass keines der Massaker an den Zombies, aber auch ihre Attacken an den Teammitgliedern verborgen bleiben. Das Spiel zeichne sich vor allem auch durch die Vielzahl der taktischen Alternativen aus, die dem Kommandeur der Einheit vor dem Bildschirm offen stehen, so die Entwickler in ihrer Mitteilung.

Sieben Stunden Gameplay versprechen die Macher von Tactical Soldier – Undead Rising. Eine zweite Kampagne, die weitere 3 bis 4 Stunden hinzufügt, sei in Arbeit. Weiterhin wird im Hintergrund an einer Portierung für Mac und PC gearbeitet. Das Spiel besitzt nur einen Single-Player-Modus. Eine Videovorschau macht Hunger auf mehr:

Tactical Soldier – Undead Rising bei YouTube

Advertisements
Advertisements