Umweltbundesamt stellt Apps für den Umweltschutz vor

Im aktuellen Thema der Woche stellt das Umweltbundesamt Smartphone-Apps vor, die dem eigenen, persönlichen Umweltschutz dienen können. Passend zur IFA, die ab dem 02.September Ihre Tore öffnet und die neuesten Trends der Unterhaltungselektronik präsentiert, werden sogenannte “Umwelthelferlein” aufgelistet, die man immer dabei haben kann. Dabei geht es um Programme, die beim nachhaltigen Einkauf unterstützen, die CO2-Emissionen beim Autofahren minimieren oder den nächsten Recycling-Container aufspüren. Die App-Tipps findet man auf der Hauptseite des Umweltbundesamtes.
So kann jeder sein iPhone neben dem Zocken auch für den Umweltschutz einsetzen. Dass es beim Umweltschutz nicht immer bierernst zugehen muss, zeigt auch das Spiel “Eco Punk”, bei dem man mit seinem Skateboard den Müll auf der Strasse aufsammeln muss. Damit man nicht über den Haufen gefahren wird, nimmt man gleichzeitig den motorisierten Verkehr mit schweren Waffen unter Beschuss.

AppStore: Eco Punk

[appext 351348506]

Advertisements
Advertisements