[Mac] Handel mit In-Game-Items – Steam Trading gestartet

Valve hat auf seiner Online-Gaming-Plattform Steam mit einem neuen Feature ausgestattet – dem Handeln mit In-Game Items. Unter dem Namen Steam Trading können nach dem Update des Steam-Clients Gegenstände, die man in einem Spiel erworben oder geschenkt bekommen hat, mit anderen Spielern tauschen. Dieses Feature funktioniert bislang mit den Valve-Titeln Team Fortress 2, Portal 2 sowie Segas Spiral Knights. Weitere Spiele sollen folgen. Entsprechende Funktionen wurden in das Entwicklungskit (SDK) von Steam implementiert, so dass bald mit entsprechenden Updates zu Spielen anderer Entwickler zu rechnen ist.

Zur Originalmitteilung auf Steam geht es hier. Weitere Infos erhaltet Ihr in den FAQs zu Steam Trading.

Steam Trading - Spiral Knights

Steam Trading - Spiral Knights

Zum Handeln folgt Ihr im Steam-Client dem Pfad CommunityAktionen: Inventar anzeigen.

Advertisements
Advertisements