[Mac] NVIDIA Treiber-Update verbessert Bioshock 2-Performance

In der Kategorie “still und heimlich an uns vorübergegangen” hat NVIDIA etwas untypisch bereits Ende Februar ein Update für seine MacOS X-Grafikkartentreiber bereitgestellt.

Das QUADRO & GEFORCE MAC OS X DRIVER RELEASE 270.00.00 benannte Update ist am 27. Februar erschienen, setzt Mac OS 10.7.3 Lion voraus und ist noch nicht mal für alle Macs mit NVIDIA-Karten, sondern nur für ganz bestimmte Mac Pro-Generationen gedacht, nämlich für die Modelle Mac Pro 5,1 (2010), Mac Pro 4,1 (2009) und Mac Pro 3,1 (2008) die mit einer NVIDIA-Karte bestückt sind.

Die Release Notes enthalten keine näheren Angaben zum Update, nur ein ominöses “Performance-Verbesserungen und Fehlerbehebungen für eine weite Spanne von Programmen”, jetzt hat allerdings Publisher Feral Interactive auf seiner Facebook-Seite dazu etwas Licht ins Dunkel gebracht, denn eines der Programme mit Perfomance-Verbesserungen ist tatsächlich der kürzlich erschienene Feral-Titel Bioshock 2.

Laut Feral soll Bioshock 2 auf den genannten Systemen einen deutlichen Geschwindigkeitsschub bekommen, deswegen empfiehlt Feral das Einspielen des Updates für alle Zocker, die einen Mac Pro mit NVIDIA-Karte ihr Eigen nennen.

Feral beruhigt weiterhin auch alle anderen Zocker, die von dem Update nicht profitieren, denn die neueren Mac-Modelle haben eigentlich durchgehend ATI-Karten und die sind beispielsweis im aktuellen 27″-iMac problemlos in der Lage Bioshock 2 in allen Details ruckelfrei zu spielen.

Mac Pro-Besitzer mit NVIDIA-Karte sollten aber fix auf der Download-Seite vorbeischauen und das Update installieren, augenscheinlich bringt es auch für Mac-Spieler einen ordentlichen Schub.

Advertisements
Advertisements