[Mac] Call of Duty: Black Ops erscheint am 27. September

Lang erwartet ist die Nachricht, die Publisher Aspyr nun über den Äther jagte: Call of Duty: Black Ops erscheint am 27. September für den Mac. Erhältlich wird der Shooter über Steam, den GameAgent Store und andere Download-Stores sein. Auch im Mac App Store ist der Shooter-Hit zu einem späteren Zeitpunkt zu erwerbbar. 50 Dollar soll das Spiel kosten.Auf Aspyrs GameAgent-Plattform kostet der neueste Teil aus der Call of Duty (CoD) Reihe  in der Vorbestellung 44,99 Dollar. Das „First Strike Combat“-Pack ist von vorne herein mit dabei. Es enthält vier neue Multiplayer-Karten und die Zombie-Erweiterung inklusive eigener Multiplayer-Map. Gleichzeitig mit dem Launch des First-Person-Shooters erscheint auch das „Rezurrection Content Pack“. Für 14,99 Dollar kann es per In-App-Kauf oder im Mac App Store hinzugekauft werden. Zwei weitere Erweiterungen (Escalation und Annihilation) kündigt Aspyr für Ende des Jahres an. Die beiden sollen als Bundle für 24,99 Dollar über die (virtuelle) Theke gehen.

Multiplayer eingeschränkt

CoD: Black Ops Multiplayermodus wird nur Mac-zu-Mac Spiele erlauben. Es gibt mehrere Einschränkungen gegenüber der PC Multiplayer-Version. So können nur öffentliche Server angeboten werden. Auch eigene Server können nicht gekauft und gehostet werden. Die Möglichkeit Multiplayer-Filme zu erstellen bleibt ebenfalls den PC-Gamern vorbehalten. [singlepic id=1594 w=600 h=400 float=]

Hohe Systemvoraussetzungen

Einen 2.4 Ghz. getakteten Prozessor sollte der Rechner haben, gibt Aspyr an. Ebenso sind 4GB Ram, 15 GB Festplattenplatz und eine 512MB Grafikkarte vorzuhalten. Als kleinste Referenzkarten werden Radeon 3870 und GeForce 650M angegeben. HD 2000er, 3000er und 4000er Grafikkarten unterstützt CoD: Black Ops nicht. Ausgeschlossen sind weiterhin die Radeon-Karten HD4670 und HD6630M. Auch Nvidias 8000er und 9000er Reihe, sowie GT100, 320M und 330M bleiben beim Ballerspaß außen vor.  Mac OS 10.7.4, beziehungsweise 10.8 müssen installiert sein.

Advertisements
Advertisements