[Mac] Doppelschlag für moderne Strategen – Wargame-Reihe bringt dritten Weltkrieg auf dem Mac

Still und heimlich zieht eine Veröffentlichung auf der Steam-Plattform ihre Aufmerksamkeit auf sich. Speziell für Freunde des modernen Kriegsgeschehen in Form von Echtzeitstrategie ist der vier Wochen alte Titel Wargame: European Escalation hoch interessant. [singlepic id=2215 w=300 h=240 float=left] Spektakulär sind nicht nur die rund 350 originalgetreuen Modelle des Arsenals des ehemaligen Warschauerpaktes und der NATO-Streitkräfte. Die Dichte der grafischen Details und ihr Realismus, sowie der stufenlose Zoom auf bis zu 150 Quadratmeter umfassenden Karten beeindrucken ebenso. Aber seht selbst, der Trailer (unten) ist ausschließlich aus Spielgeschehen erstellt. Wargame: European Escalation enthält in der Mac-Umsetzung alle vier Zusatzpacks. So kommt der Spieler etwa in den Genuss der neuen Schlacht-KI, bei der sieben Spieler gegen einen Computergegner antreten können – auf drei Schwierigkeitsstufen. Neue Karten und Einzelspielermissionen gehören natürlich auch zur kostenlosen Extraausstattung. Das Spiel ist momentan von 39,99 auf 29,99 Euro heruntergesetzt (Bei Publisher Focus und auf Steam). Ein Steam-Account ist aber jedenfalls Pflicht.

Das Szenario: Der kalte Krieg wendet sich zum heißen Krieg und die Großmächte und ihre Verbündeten treffen sich zum tödlichen Stelldichein in der Mitte Europas. Die zwei Fraktionen bestehen aus insgesamt acht Nationen.

[singlepic id=2225 w=580 h=240 float=center] Seine taktischen Fähigkeiten spielt man auf Maps aus, die größtenteils deutsche Gelände nachstellen.

Strategieprofis aus Frankreich 

Das französische Entwicklerstudio von Wargames: European Escalation, Eugen Systems, ist eher unbekannt, während zwei seiner Strategietitel Furore machten. Act of War war der Strategietitel schlechthin in den Jahren 2005 bis 2007, während R.U.S.E. 2011 die Fachpresse überzeugte und sich 800.000 Mal verkaufte. Wargame: European Escalation schickt sich an in die Fussstampfen seiner erfolgreichen Vorfahren treten zu wollen. So bekam das Spiel bei seinem PC-Release vor einem Jahr Bestnoten.

Nächster Schlag in Vorbereitung

Bei den Recherchen zu European Escalation fiel gleich sein Nachfolger auf: Airland Battle. Die Fortsetzung beinhaltet zu den aufgestockten Fahrzeug- und Truppentypen  150 verschiedene Flugzeugtypen. Vier neue Nationen mit ihren Kampfeinheiten erweitern die acht Nationen in Wargame – Airland Battle. Zudem haben die strategischen Entscheidungen noch stärkere Auswirkungen auf die Gesamtlage des Krieges. Die neue Version der Engine verspricht noch höhere Grafikqualität mit einem Zoom vom Satellitenbild bis zum Einheitendetail. Im Forum gehen die Moderatoren davon aus, dass Airland Battle ebenso auf den Mac portiert werden wird.

[nggallery id=154]

Advertisements
Advertisements