Sieger beim macinplay-Skispringen steht fest

Das macinplay-Skispringen endete am Sonntag, dem 03.März 2013, mit einem Feuerwerk an Rekorden. Am Morgen konnte sich der Drittplatzierte Nik S. aus Deutschland deutlich steigern und sprang mit 573,2 Punkten in die Reichweite von Platz 2. Daraufhin konnte sich Sven K. (D) nochmals verbessern und setzte sich mit 609,3 Punkten wieder etwas von Nik S. ab. Für den Rest des Tages konnte keiner der Wettkämpfer mehr aus der Schanze herausholen – trotz idealer Bedingungen bei strahlendem Sonnenschein und leichtem Aufwind.
Um 23:15 Uhr konnte dann die Führende Astrid D. aus Österreich konnte ihre Punktzahl verbessern und sah mit 638,8 Punkten als sichere Siegerin aus. Bis eine Viertelstunde vor Mitternacht Sven K. nochmals die Schanze in Zakopane betrat und sich mit zwei phänomenalen Sprüngen und einer Wertung von 673,5 Punkten an der Österreicherin vorbeischob und damit den Wettbewerb für sich entscheiden konnte.

Endstand beim macinplay-Skispringen

[singlepic id=2280 w=320 h=240 float=center]

Rang Name Punktzahl Weiten
1 Sven K. (D) 673,5 230,0 m / 240,0 m
2 Astrid D. (A) 638,8 238,5 m / 224,5 m
3 Nik S. (D) 573,2 208,5 m / 217,0 m
4 Andreas S. (A) 484,9 184,5 m / 193,5 m
5 Dirk B. (A/D) 251,0 124,0 m / 123,0 m

Wir gratulieren Sven K. zum Sieg beim ersten macinplay-Skispringen. Neben diesem unvergänglichen Ruhm bekommt der Deutsche noch die Skibrille Wed’zes AD MID SNOW S2 vom Sponsor des Events Vivid Games.

[singlepic id=2282 w=320 h=240 float=center]
Besucht bitte auch mal die Webseite von unserem Sponsor:
Vivid Games

Aber auch allen anderen Wettkämpfern danken wir für ihre tollen Leistungen. Es hat wirklich Spaß gemacht. Wir hoffen, dass Ihr auch beim nächsten Mal wieder mitmacht. Zum guten Schluss senden wir nach Österreich noch ein “Gute Besserung” an Dirk B., der sich bereits zu Beginn des Wettkampfes eine Bänderverletzung zugezogen hatte und deshalb nicht weiterspringen konnte. Wie wir hörten, geht es im schon besser. Er wurde bereits an einer der Rennstrecken von Real Racing 3 gesichtet.

Wir sprangen mit Ski Jumping Pro auf iPhone, iPod touch und iPad

[appext 585599497]

[UPDATE]Hier das Ergebnis des Siegers im Bild festgehalten
[singlepic id=2316 w=320 h=240 float=center]

Advertisements
Advertisements