Linden Labs kauft Desura

Hinter Linden Labs verbirgt sich die Entwicklerfirma, die sich für Second Life verantwortlich zeigte, welches immerhin schon zehn Jahre auf dem Markt ist. Diese haben nun bekannt gegeben, dass sie die Distributionsplattform Desura gekauft haben, welche vor allem von Indie-Entwicklern als digitaler Absatzkanal genutzt wird.

desura_top_black

Aber auch große Namen wie etwa Bethesda Softworks, Electronic Arts oder Valve nutze Desura als Anbieter ihrer Software.

Linden Labs sicherte den Angestellten von Desura zu, dass das gesamte Team weiterbeschäftigt werde und sich das Angebot aufgrund der Übernahme nicht verändern werde.

Neben Second Life will sich Linden Labs mit dem Kauf von Desura ein zweites Standbein schaffen. Hierbei sollen besonders die bestehende Desura-Community und deren gute Verbindungen in die Entwicklerszene Basis für die digitale Expansion sein.

Der Kauf von Desura ist für Linden Labs bereits der zweiten in diesem Jahr. Die Entwicklerfirma kaufte nämlich bereits die Rechte an dem iOS-Titel Blockworlds. Das Spiel soll in Kürze weltweit angeboten werden.

Advertisements
Advertisements