Transistor – Supergiants neuer Streich

2011 brachte ein kleines Studio mit dem großen Namen Supergiant Games ein Action RPG mit dem Titel Bastion heraus. Das klingt jetzt zunächst sehr spektakulär, aber wer da Spiel schon einmal in den Fingern weiss das es etwas besonderes ist. Neben der tollen Idee die Spielwelt direkt vor den Augen des Spielers zu erschaffen indem man die Teile vom Himmel fallen lässt ist besonders der Erzähler, der uns die Figur “The Kid” näher bringt und der wirklich hörenswerte Soundtrack hervorzuheben. Und dazu noch ein gut funktionierendes Kampfsystem, Spielerherz was willst du mehr?

Vielleicht ein neues Spiel, das ähnlich einschlägt?
Transistor, das neue Projekt der Kalifornier, hat jedenfalls auf der E3 dieses Jahr schon mal für Aufsehen gesorgt und diverse Preise abgeräumt.
Und das hinhören scheint sich auch wieder zu lohnen:

Das Genre Action-RPG wird nicht verlassen. Diesmal steuert ihr eine junge Frau namens Red durch eine futuristische Stadt mit Steampunk-Anleihen. Begleitet werdet ihr dabei von einem magischen Schwert in dem die Seele eines Kriegers gefangen ist. Für reichlich Kommentare während des Spiels ist also wohl wieder gesorgt. Neben den Echtzeitkämpfen, die für die Action sorgen, wird es auch einen taktischen Kampfmodus geben in dem ihr Red Kampfbefehle und Bewegungen vorgebt die sie dann ausführt.

Angekündigt ist das Spiel für 2014, zunächst für Windows und Playstation 4. Aber wie den FAQ zu dem Spiel zu entnehmen ist wird später im Jahr eine Linux und eine Macintosh Version folgen.

Ihr kennt Bastion noch nicht?

Es gibt eine iOS Version:

[appext 537773100]

Und natürlich auch eine für den Mac:

[app 511510089]

Beide sind empfehlenswert.

Advertisements
Advertisements