Might & Magic X – Legacy auch für Mac zu haben

Heimlich, still und leise hat Ubisoft die Mac Version von Might & Magic X – Legacy ins Angebot aufgenommen. Jedenfalls so heimlich das sogar wir ein paar Tage gebraucht haben das zu merken.
Was eigentlich überraschend ist, den sonst geizen die die Publisher nicht mit mehr oder weniger gehaltvollen Pressemitteilungen.
Und Might & Magic ist schliesslich nicht irgendein drittklassiges Franchise, nein, es ist eine der legendären Marken der RPG Geschichte. Gut, die letzten Jahre ist es ein wenig in der Versenkung verschwunden, aber ganz weg war es nie. Und Ubisoft hat mit Might & Magic X – Legacy einen Neustart gewagt und dabei versucht auch die alten Fans bei der sprichwörtlichen Stange zu halten.

So hört sich das in der Produktbeschreibung an:

Nach einem Jahrzehnt Pause gibt es wieder ein Might & Magic®-Rollenspiel mit seiner einzigartigen Grundrezeptur und einer Reihe verbesserter und verfeinerter Features. Das beste RPG seiner Klasse!

Im Gefolge der spektakulären Ereignisse von Might & Magic® Heroes® VI spielst du als Teil einer Gruppe von vier Abenteurern, die in Intrigen und politische Ränkespiele in und um Karthal verstrickt werden. Die vom Zerfall bedrohte Stadt ist das Opfer rivalisierender Fraktionen, die um die Herrschaft kämpfen. Dein Handeln wird das Schicksal von Karthal bestimmen.

Might & Magic® X Legacy ist ein authentisches Solo-Abenteuer im klassischen RPG-Stil in Ego-Perspektive. Sammle deine Gefolgschaft und führe sie in eine aufregende offene Welt, wo ihr gegen mächtige mythische Kreaturen kämpfen und uralte magische Schätze aufspüren müsst!

Und das sage ich dazu:

Die Fortsetzung habe ich sehnlichst erwartet, ein Rollenspiel der klassischen Sorte, also kein Casual Gehampel. Ein echtes Juwel kehrt zurück.
Das behaupte ich jetzt mal ohne es groß gespielt zu haben. Denn hey, es ist Might & Magic!

Doe Featureliste ist Genretypisch:

– 12 spielbare Klassen
Stellt Eure Gruppe aus Abenteurern zusammen, die ihr aus 12 verschiedenen Klassen, 4 Rassen und über 20 Fertigkeiten wählen könnt. Entwickelt Eure Gruppenmitglieder weiter und feilt an eigenen Strategien mit frisch erworbenen Zaubern.
– 3 Ortschaften und 1 Stadt
Beginnt Eure große Reise in Sorpigal-am-Meer, bereist weitere Siedlungen, besucht Monumente, werbt Mietlinge an und treibt Handel.
– Offene Welt
Bereist atemberaubende Landschaften und wählt aus, welche Region ihr zunächst erkunden wollt. Aber seid vorsichtig, die Gefahr lauert hinter jeder Ecke.
– Unzählige Aufträge
Deckt die finsteren Machenschaften auf, die sich auf der Agyn-Halbinsel abspielen, gestaltet die Zukunft ihrer Bewohner und entwickelt Eure Gruppe mithilfe lustiger und origineller Aufträge voller “Ostereier”.
– 20+ Dungeons
Verspürt die Furcht und Klaustrophobie im dunklen Kern klassischer Dungeons und das Gefühl der Anfälligkeit für Angriffe von allen Seiten, wenn Ihr die offene Landschaft durchquert.
– Über 60 Kreaturen und 6 einmalige Bosse
Stellt Euch abgefeimten Gegnern im rundenbasierten Kampf und passt Eure Kampffertigkeiten der Notwendigkeit an, auch die mächtigsten Kreaturen besiegen zu müssen.

Warum Ubisoft die Macversion nicht weiter propagiert hat ist mir persönlich schleierhaft. Aber jedenfalls ist sie seit ein paar Tagen auf Steam zu haben.
Mein Download läuft schon. Natürlich die Deluxe Edition, denn da gibt es noch das wirklich geniale Might & Magic VI dazu.

Hier geht es zur Steam Seite für alle RPG Fans.

Advertisements

2 thoughts on “Might & Magic X – Legacy auch für Mac zu haben”

  1. Helge Becker says:

    Super, sofern der Titel im MAS kommt. Steam kommt mir nicht ins Haus.

    1. David Sondermann says:

      Was spricht denn gegen Steam?

Kommentare sind geschlossen

Advertisements