Torchlight 2: Sehen heisst Glauben, jetzt Kaufen heisst Sparen

Das Action RPG Torchlight wusste in unserem Test zu gefallen und so waren wir sehr gespannt auf Teil 2 des Spektakels. Leider zog sich die Programmierung der OSX Version etwas in die Länge. Aber jetzt, nur knapp zweieinhalb Jahre nach Veröffentlichung der Win-Version erstrahlt Torchlight 2 auch auf unserem Lieblings OS.

Immerhin ist der Ankündigungstrailer mal recht charmant geworden (und bietet sogar ein kleines Easteregg):

Es geht wie im ersten Teil „nur“ darum möglichst viele Monster zu plätten und fette Beute in das heimische Lager zu schleppen. Aber wie sehr einen das fesseln kann wissen wir spätestens seit Diablo.
Alte Stärken wie der Comiclook, die herrliche Monsterdichte und das Haustier wurden beibehalten. Ein paar Neuerungen sind aber natürlich doch dazu gekommen. So ist jetzt auch auf der Oberfläche deutlich mehr los. Um zu kämpfen muss man also nicht mehr nur in finstere Gewölbe hinabsteigen. Und es gibt endlich auch einen Koop-Mehrspielermodus. Der funktioniert im heimischen LAN oder eben online.

Ach ja: „Seing is Believing“,ein paar Bilder haben wir natürlich auch noch:

Ihr braucht ist ein Mac mit einem Intel Core 2 Duo, 2GB, OSX 10.8 sowie eine Grafikkarte der Leistungsklasse Radeon x1600.
Alles in allem also moderate Anforderungen, aber das Spiel ist ja auch schon etwas älter. Momentan scheint es nur eine Downloadversion auf Steam zu geben, die ist aber bis zum 4.2. noch für ausgesprochen Günstige 3,79€ zu haben:

Und wem selbst das zu viel ist: Es gibt sogar eine kostenlose Demo auf der Shopseite.

Ach ja das Easteregg im Trailer: Vielleicht nicht sehr subtil, aber sind euch die drei Kerzen im Hintergrund aufgefallen? Ich könnte mir vorstellen das Torchlight 3 bald das Licht der Spielewelt erblickt. Hoffentlich geht das mit der OSX Version dann etwas schneller.

Advertisements
Advertisements