Curious Expedition ist erschienen – ein Spiel für Pixel-Abenteurer

Nach einer langen Early-Access-Phase ist nun die fertige Version von Curious Expedition erschienen. In dem Spiel darf man in die Fußstapfen berühmter Naturwissenschaftler und Expeditionsleiter treten und die noch unerforschten Winkel der Pixel-Welt erkunden.

[contentad]

Das Berliner Entwicklerstudio Mensch-Maschine hat die finale Version von Curious Expedition veröffentlicht. Das Spiel steht sofort für Mac, Linux, Windows und den Browser (HTML 5) bereit.

Curious Expedition – die goldene Zeit der Entdecker

Ende des 19. Jahrhunderts war ein Großteil der Welt und der Natur noch weitestgehend unerforscht – zumindest von der westlichen „Zivilisation“. Es war eine goldene Zeit für Wissenschaftler und Abenteurer. So darf man dann auch in Curious Expedition auf Entdeckungsreise gehen. Dabei wird man begleitet von so großen Persönlichkeiten jener Zeit wie Marie Curie (Physikerin, Chemikerin, Entdeckerin der Radioaktivität), Charles Darwin (Naturwissenschaftler, Evolutionstheorie) oder Ada Lovelace (Mathematikerin, erster Programmierer).

Während der Reise trifft man Eingeborene im Dschungel, vergessene Pyramiden, unentdeckte Tierarten, ja sogar lebende Dinosaurier. Erlangt durch eure Entdeckungen großen Ruhm! Doch was werdet Ihr entdecken? Und wie groß werden Eure Entdeckungen sein? Plündert Ihr alte Tempel und riskiert dadurch einen Fluch der alten Götter inklusive Erdbeben und Vulkanausbruch? Oder freundet Ihr Euch mit den Ureinwohnern an und gewinnt so Helfer für Eure Expedition?

Curious Expedition: Auf der Entdeckungsreise besucht man viele geheimnisvolle Orte (Bildrechte: Mensch-Maschine)
Curious Expedition: Auf der Entdeckungsreise besucht man viele geheimnisvolle Orte (Bildrechte: Mensch-Maschine)

Retro-Fans dürfen sich über die Pixelgrafik freuen, die an die gute alte 16-Bit-Zeit erinnert. Auch die Synthesizer-Klänge des Soundtracks sowie die Sample der Sound-Effekte könnten von einem Spiele-Hit der frühen Neunziger Jahre stammen. Daher hatte ich als Amiga-Kind beim ersten Anspielen jedenfalls sehr viel Spaß.

Mehr Informationen findet Ihr auf der offiziellen Webseite des Spiels.

Release-Trailer zu Curious Expedition

Systemvoraussetzungen der Mac-Version

Curious Expedition ist nicht besonders hardwarehungrig. Das Spiel benötigt mindestens:

  • Mac OS X 10.6
  • Intel-Prozessor mit 2 GHz
  • 1 GB RAM
  • Grafikkarte mit einer Auflösung von mindestens 1280 x 720 Pixeln und 128 MB VRAM
  • 150 MB freier Speicherplatz auf Festplatte/SSD

Das Spiel kann ab sofort direkt bei den Entwicklern (DRM-frei plus Key für die Browser-Version und Steam-Key), GOG.com oder über Steam erworben werden.

The Curious Expedition
The Curious Expedition
Entwickler: Maschinen-Mensch
Preis: 14,99 €

Bilder aus Curious Expedition