Action-Rennspiel GRID Autosport kommt für iOS

Der britische Publisher Feral Interactive hat das Rennspiel GRID Autosport für iOS angekündigt. Das Game soll im Frühling erscheinen.

[contentad]

GRID Autosport ist ein actionreichen Rennspiel, das von Feral Interactive bereits für den Mac sowie das Linux-Betriebssystem umgesetzt worden ist. Nun hat der Publisher eine iOS-Version des Titels für den Frühling 2017 angekündigt.

GRID Autosport für iOS (Bildrechte: Feral Interactive)
GRID Autosport für iOS (Bildrechte: Feral Interactive)

Das Gameplay der Desktop-Version soll dabei erhalten bleiben und nicht auf das übliche Smartphone-Niveau zurechtgestutzt werden. Die Spieler dürfen also ein vollwertiges Rennspiel erwarten und keinen Reaktionstest wie bei Mobilracern à la CSR Racing. Die Steuerung wird zwar auch an die Bedienung mit Touchscreen und Neigungssensoren angepasst. Echte Rennsportfreunde dürfen sich aber auch auf die Unterstützung von Mai-zertifizierten Gamecontrollern freuen.

Das Spiel soll 80 verschiedene Autos, über 100 Strecken an 22 Orten bieten. Man darf sich in 5 verschiedenen Renndisziplinen austoben – darunter Langstreckenrennen, Tourenwagen-Meisterschaften und Straßenrennen.

Glücklicherweise wird dem Spieler kein In-App-Kauf-Fass-ohne-Boden vorgeworfen. GRID Autosport wird zum Vollpreis angeboten werden und soll dabei sämtliche DLCs der Mac-Version bereits enthalten. Wir sind gespannt, wie sich der Racer auf iPhone und iPad machen wird. In Kürze sollen weitere Informationen zum Spiel auf der offiziellen Webseite zu finden sein.

Bis dahin könnt Ihr ja schon mal auf dem Mac üben. Die Desktop-Version gibt es unter anderem im Mac App Store.

GRID™ Autosport
GRID™ Autosport
Preis: 39,99 €+

GRID Autosport – Trailer der Mac- und Linux-Version