iPhone 3G: Sport mit GPS

Das GPS-Modul im neuen iPhone 3G begeistert mich als Outdoor-Freak besonders. Beim Wandern kann es schon ganz schön hilfreich sein, zu wissen, wo man gerade ist. Leider greift das iPhone bislang nur auf die ziemlich unpräzisen Karten von Google Maps zurück, doch nach und nach kommen interessante GPS-Apps auf den Markt. So etwa bietet der AppStore neuerdings das Programm “RunKeeper” an.

“RunKeeper” kostet 7,99 Euro und berechnet während sportlicher Aktivitäten die Geschwindigkeit, die zurückgelegte Strecke sowie die absolvierte Zeit. Diese gesammelten Daten können gespeichert und auf expliziten Wunsch auf die Website von “RunKeeper” geladen werden. Derzeit gibt es das Programm allerdings nur auf Englisch.

Advertisements
Advertisements