Games Convention Online in Leipzig – wir sind für Euch dabei

Heute Mittag um 12 Uhr öffnet in Leipzig die erste Games Convention Online (GCO) seine Tore für den Publikumsverkehr. Der Vormittag war Pressevertretern vorbehalten. Etwa 50.000 Besucher erwartet der Veranstalter Leipziger Messe auf der ersten deutschen Ausstellung für den mobilen Spielesektor. Ausgestellt werden Online-, Browser- und Mobile Games. Unser Reporter David Sondermann ist live für Euch vor Ort. Eure Fragen zur GCO sendet an ‘info at macinplay Punkt de’. David wird sich bemühen, sie im Laufe der Zeit zu beantworten.

Die Wichtigkeit der Messe kam durch die anwesenden Honoratioren der Eröffnungsveranstaltung am gestrigen Abend zum Ausdruck: Neben dem Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, Burkhard Jung, und Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich entsandte Südkorea seinen Minister für Kultur, Sport und Tourismus, Byong Han Yu. Einerseits ist Korea Partnerland der Games Convention Online, andererseits ist in Korea das Videospiel kein möglicher Straftatbestand, sondern gehört zur Kultur (nicht nur von Jugendlichen) und zum Sport (E-Sports gilt in Korea als Sportart, ähnlich hierzulande Schach).

Insgesamt nehmen 74 Aussteller an der GCO teil. Einer der größten Fische im Teich, Bigpoint, will seine Pressekonferenz am Freitagvormittag dazu nutzen, um “Poisonville” zu präsentieren, während der koreanische Partner der Messe, Korean Culture & Contents Agency (KOCCA), sein Konzept für eine “Global Serious Games Initiative” vorstellen wird.

Freitag und am Sonnabend findet zudem nebenher die “GCO Conference” statt. Diese Zusatzveranstaltung wird live ins Internet gestreamt. Weitere Informationen findet Ihr unter www.gamesconvention.com.

Advertisements
Advertisements