iPad: World of Warcraft schon bald möglich?!

Was ihr jetzt zu lesen bekommt lässt eure Herzen höher schlagen; zumindest wenn ihr auch Spieler vom MMORPG World of Warcraft seid und plant euch ein iPad zu kaufen: das Spiel aus dem Hause Blizzard Entertainment, dass bislang 11 Millionen Spieler für sich entdeckt haben, ist u.U. bald auf Apples neuestem iDevice spielbar.
Durch die Verwendung eines Gaikai-Servers könne iPad-WoW-Spieler über die integrierte WLAN-Schnittstelle online gehen. Einen bildlichen Vorgeschmack bekommt man schon auf der Webseite Mashable.
Der Entwickler David Perry hat bereits vor etwa einem Jahr die Macht der Gaikai-Server-Technologie in einem veröffentlichten Video unter Beweis gestellt. Bei der Verwendung dieser Technologie läuft das Spiel auf einem Server und lediglich das Bild wird auf das iPad gestreamt. Laut Joystiq plant Perry zur Zeit einen Ausbau seiner Gaikai-Server-Struktur auf 300 Server, die dafür sorgen sollen, dass Spielerinnen und Spieler mit einer Latenz von 5-10 Milliseconden rechen können. Dies ist nämlich gegenwärtig das größte Problem der Gaikai-Server-Technik und kann im Extremfall über Leben und Tod des Charakters entscheiden. Wir als Gamer wissen das.
Bleibt also nur zu hoffen, dass Apple die Gaikai-App, sofern es sie geben wird, im App Store zulässt und die Server unseren Hoffnungen nach arbeiten.

Advertisements
Advertisements