Back to the Mac: iLife '11 – Seiner Zeit voraus

Heute gab es neben einigen Ankündigungen auch noch ein Stück Software das man sofort kaufen kann, nämlich die neue iLife Version: iLife ’11.
Gut, wenn ich so aus dem Fenster schaue, dann haben wir gerade mal Herbst und auf dem Kalenderblatt steht oben auch noch “2010”, aber irgendwie war Apple ja schon immer ein bisschen der Zeit voraus.

Also: was gibts neues?
iPhoto ’11 hat etwas, was dem tollen Ping verwehrt bliebt, nämlich ein Facebook-Anbindung. Daneben gibt es eine neuen, optimierten Vollbildmodus, neue Themes für Diashows und erweiterte Möglichkeiten für die Bestellung von Fotobüchern und Grußkarten.
iMovie ’11 bietet jetzt ebenfalls eine Gesichtserkennung, verbesserte Audiowerkzeuge und neue visuelle Effekte.
Garageband ’11 bietet einige neue Möglichkeiten, etwa per “Groovmatching” aus dem Takt geratene Instrumente wieder in die Spur zu bringen oder auch per “Flextime” Instrumnete, die zu früh ausgesetzt haben am Ende eines Stückes noch ein wenig zu verlängern, damit alle gleichzeitig Feierabend machen. Daneben gibt es einigen neue Effekte und neue Lehrstunden für alle die Klavier oder Gitarre lernen möchten.
Zu iWeb und und iDVD heißt es auf der Appleseite wortwörtlich “Life ’11 enthält außerdem iWeb und iDVD zum Erstellen von Websites und Brennen von DVDs.”, hier sind also keine Neuerungen zu erwarten.

Zu bekommen ist das Paket ab sofort für 49.-€ in Apples Online Store (Affiliate-Link).
Falls ihr in den nächsten Tagen einen neuen Mac kauft und noch das alte iLife mitgeliefert bekommt, dann gibt es von Apple das neue iLife ’11 für 7,95 € als Hardware Up-to-Date Programm.

Advertisements
Advertisements