[Mac] Back to the Mac: Apps & FaceTime für alle sowie ein Löwe in der Ferne

Natürlich gab es heute auch einigen Ankündigungen:
FaceTime soll in Zukunft auch auf Macs laufen. Wer OSX 10.6.4 und einen Mac mit iSight, Verzeihung, mit Face Time Kamera hat, der soll demnächst mit anderen Macs oder eben mit iPhones FaceTimen können bis der Artz kommt. Die Beta ist gestartet und eine Seite bei Apple erzählt euch ein wenig mehr.

Mac AppStore, vor gar nicht all zu langer Zeit noch heftig dementiert kommt er nun doch, der AppStore für Macs. Im Prinzip soll es genau so funktionieren wie der bekannte AppStore für iPhone und iPod. Selbst die relativ großzügige Lizenzpolitik soll beibehalten werden: einmal gekauft kann das App auf allen meinen Macs installiert werden. Starten soll der Store innerhalb der nächsten 90 Tage, wird also auch für Schneeleopardenreiter zur Verfügung stehen. Was da für Apps auf uns zukommen und zu welchen Preisen steht noch in den Sternen bzw hängt nun ganz von den Entwicklern ab.

Mac OSX 10.7: Überraschung: OSX 10.7. soll “Lion” (Löwe) heißen. Und heute gab es einen ersten Ausblick darauf. Mit der neuen OSX Version sollen die beiden Betriebssysteme aus dem Hause Apple, nämlich OSX für Computer und iOS für mobile Geräte wieder näher zusammengeführt werden. Neben dem Appstore soll eine Funktion namens Launchpad alle Apps auf dem Bildschirm anzeigen, dann sieht euer Mac beinahe aus wie ein zu groß geratener iPhone Homescreen. Die Apps können dann einfach per Klick gestartet werden.
Genau, per Klick. Denn einem Touchscreen-Mac wurde noch einmal eine Absage erteilt, da diese senkrechten Touchscreens “eine ergonomische Katastrophe” seinen. Danke Apple, hoffentlich erinnert ihr euch auch im nächsten Jahr noch an diese einfache Wahrheit. Multitouch Gesten wird es natürlich trotzdem geben, dafür wurden ja die Magic Mouse und das Magic Trackpad entwickelt.
Auch das bekannte automatische Abspeichern wenn man ein Programm verlässt soll der Löwe beherrschen. Die kleinen Helferlein wie Exposé, Dashboard und Spaces sollen in der “Mission Control” zusammengefasst werden, hoffentlich heißt es dann nicht “Cupertino, we have a problem”.
Und wann kommt dieses Wundertier? Nun, noch braucht ihr euer Sparschwein nicht zu schlachten. Angekündigt ist der “Sommer 2011”.

Was mich zur letzten Frage führt: Wie soll dann OSX 10.8. heißen? Denn mehr als “Löwe”, der König der Tiere, geht doch eigentlich nicht…

Advertisements

0 thoughts on “[Mac] Back to the Mac: Apps & FaceTime für alle sowie ein Löwe in der Ferne”

  1. Silencer says:

    Die nächste Version von OS X, also 10.8., heißt dann bestimmt “Pussycat” 😀

  2. David Sondermann says:

    Höhö, der ist gut! 🙂

  3. Pingback: OSX 10.6.6. bringt den Mac App Store mit | macinplay
  4. Trackback: OSX 10.6.6. bringt den Mac App Store mit | macinplay

Kommentare sind geschlossen

Advertisements