[Mac] Osmos im Test

Wer mal was anderes spielen möchte als immer nur die ewig gleichen Baller- oder Hack-and-Slay-Action-Rollenspiele, also mal was so richtig ganz anderes, der sollte mal einen Blick auf das Geschicklichkeitsspiel Osmos von Hemisphere Games werfen.

Darin übernimmst der Spieler die Rolle einer Fresszelle, die sich in einer Art virtuellen Petrischale umherbewegt, kleinere Zellen auffrisst und größeren Zellen lieber aus dem Weg geht, um nicht selbst gefressen zu werden.

Das Spiel ist im Mac App Store für knappe acht Euro zu haben, aber auch für iPhone und iPad zu haben. Wir haben wir es uns für Euch angeschaut und sagen Euch, was wir von Osmos halten. Zum Testbericht geht es hier entlang.

Macintosh: [appext 408054320]
iPhone: [app 382991304]
iPad: [app 379323382]

Advertisements
Advertisements