[Mac] Neues Echtzeitstrategie-Futter: Company of Heroes kommt nächste Woche raus

Mit der Landung in der Normandie startet das Weltkriegsspektakel Company of Heroes, welches am 1. März auch in deutscher Sprache erhältlich sein wird. Publisher Aspyr bringt das Spiel in der Complete Edition auf unsere Lieblingsplattform, das heißt zwei Addons sind bereits mitgeliefert. Das Spiel aus der Echtzeitstrategie-Ecke verspricht ausführliche Einzelspielermissionen (50 Stunden Spielzeit) mit Kinoeffekten. Drei verschiedene Armeen stehen zur Auswahl. Company Of Heroes (Grundspiel) gewann bei seiner PC-Einführung 2006 eine Menge Preise.

Das Besondere an dem Spiel stellen die komplett zerstörbare Umgebung mit Echtzeitphysik und die herausragende Grafik-Engine dar. Zu dem führt Aspyr auf, dass die Squad-KI auf alle Vorkommnisse taktisch reagiert. Dabei sollen fortgeschrittene Taktiken zum Einsatz kommen.

Entsprechend der hohen grafischen Qualität sind die Minimalvoraussetzungen nicht allzu niedrig. Aspyr gibt einen Intel Core2Duo und eine 256MB Grafikkarte (mind. ATI 2600, bzw. GeForce 8600) an. Schon die ATI 2400 wird nicht mehr unterstützt, so wie auch alle  “integrierten” Karten (GMA, X3100). Zwei GB RAM und 13Gb Plattenspeicher sollten ebenfalls vorhanden sein. 10.6.8 (Snow Leopard), 10.7.2 (Lion) werden als Mindestvorgaben auf Systemebene aufgeführt.

Video (Trailer):

Video (Gameplay, Mission)

Advertisements
Advertisements