OpenEmu: Das Retrospieler iTunes

Fans alter Spiel kennen das: Zwar gibt es diverse Emulationen auch für Mac OSX, aber so eine richtig schöne Lösung für alles gibt es nicht. Jede Plattform verlangt ihren eigene Emulator, die dazugehörigen ROM Images oder Gamefiles liegen in irgendwelchen Ordnern und mit wachsender Sammlung verliert man mehr und mehr den Überblick.
Dazu kommt noch das Problem das einige Emulatoren es nicht auf die Intel-Plattform geschafft haben, Power64 zum Beispiel, und Rosetta in den neueren OSX Versionen ja leider ebenfalls nicht mehr mitgeliefert wird.
An diesen beiden Punkten setzten jetzt die Macher von OpenEmu an. Das ist nämlich keine launige Bezeichnung für einen geschlachteten Laufvogel, sondern eine Sammlung von Emulatoren, die unter einer einheitlichen Oberfläche ihren Dienst versehen.
Bisher werden diverse SEGA Systeme und ältere Nintento Konsolen wie das Super NES sowie diverse Gameboyvarianten aber auch Exoten wie die Turbografx 16 unterstützt. Allerdings ist das System offen konzipiert, so ads mit weiteren „Cores“ (Emulationen) zu rechnen ist. Es gibt bereits eine Experimental Version, die auch Atari Konsolen, Sonys Playstation und Arcadeautomaten unterstützt.
Daneben bietet OpenEmu auch eine Schnittstelle zu einer Vielzahl von Controllern inklusive xBox und Playstation Gamepads. Denn was nützt einem das beste Spiel wenn man es nicht vernünftig steuern kann? Eine Situation die so manchen iOS Zocker bekannt vorkommen dürfte.

Und als Krönung des Ganzen bietet OpenEmu auch noch eine schicke, iTunes artige Oberfläche zum verwalten und starten eurer ROM-Sammlung inklusive eigener Sammlungen und Coverflow.
Zum Start bekommt ihr auch noch eine kleine Sammlung freier Spiele zum ausprobieren.

Also für alle Retro Fans und solche die es werden wollen eine klare Empfehlung von uns für euch.

Heir geht es zu der Homepage des Projektes: openemu.org

Advertisements

3 thoughts on “OpenEmu: Das Retrospieler iTunes”

  1. Daniel Wittberger says:

    Der Emulator ist echt spitze. Hab mir extra ein günstiges Gamepad geholt. Das Logitech F310 (http://amzn.to/1eH6p8U) funktioniert erstklassig mit OpenEmu.

  2. David Sondermann says:

    Jetzt fehlen nur noch die Spiele! 😉
    Leider habe ich nie eine klassische Spielkonsole besessen. Mein erstes System war ein Amiga CD32, gefolgt von einer PlayStation.

    1. Daniel Wittberger says:

      Ich kenne ein paar Seiten für Roms will sie aber wegen der möglichen Urheberrechtsprobleme nicht hier verlinken 🙁

Kommentare sind geschlossen

Advertisements