Steam-Konkurrent GOG Galaxy startet in die Beta-Phase

Das Download-Portal für Computerspiele GOG (ehemals Good Old Games) hat heute die Beta-Testphase seiner Plattform GOG Galaxy eingeläutet. Mit GOG Galaxy möchte man dem alles überragenden Platzhirsch Steam Konkurrenz machen, ohne dabei die eigenen Grundsätze wie den Verzicht auf eine Digitale Rechtsverwaltung (DRM) über Bord zu werfen. Alle Spiele bleiben frei von Kopierschutzmechanismen. Verantwortlich für GOG ist übrigens das polnische Unternehmen CD Projekt, zu dem auch der Publisher der Computerspielreihe The Witcher gehört, die dieser Tage in die dritte Runde gehen wird. Steam wird verantwortet von Valve, dem Publisher bekannter Spiele wie Half Life und Portal.

GOG Galaxy Achievements

GOG Galaxy Achievements

Während man bislang auf der GOG-Webseite Spiele für Mac- und Windows-Systeme „nur“ kaufen und herunterladen konnte, wird GOG Galaxy ähnlich wie der große Konkurrent Steam mit einer eigenen optionalen Client-Software viele In-Game- und auch Community-Funktionen bieten, die wir hier kurz vorstellen.

GOG Galaxy im Überblick

GOG Galaxy Client

GOG Galaxy Client

Bibliothek-Funktionen: Über die Client-Software können Spiele natürlich heruntergeladen und installiert werden. Die Installationsdateien von jedem Spiel sind DRM-frei und lassen sich als Sicherungskopie überall speichern. Es besteht kein Online-Zwang, so dass GOG Galaxy auch ohne Internetverbindung funktioniert. Wer nicht will, dass seine Spiele automatisch aktualisiert werden, kann diese Option für jedes einzelne Spiel oder generell deaktivieren.

GOG Galaxy Chat

GOG Galaxy Chat

Online-Funktionen: Multiplayer-Sessions sind mit GOG Galaxy kein Problem, dazu gehört auch das Matchmaking. Neu sind die aus Steam bekannten Achievements, bei denen man in Spielen bestimmte Errungenschaften erreichen kann. GOG Galaxy erstellt Spiel-Statistiken und misst Spielzeiten. Einige Spiele nutzen diese Daten beispielsweise für Ranglisten. Mit Crossplay sollen Spiele zwischen GOG-Galaxy- und Steam-Spielern möglich sein, sofern die Spiele diese Funktion unterstützen. Einblendungen in den Spielen, zum Beispiel bei Chatanfragen, sollen folgen.

GOG Galaxy Freundesliste

GOG Galaxy Freundesliste

Community-Funktionen: Auch über GOG Galaxy wird man andere Spieler zu Freundeslisten hinzufügen und mit ihnen chatten können. Außerdem kann man Freunde zu einem Spiel einladen oder deren Spiel beitreten.

Weitere Funktionen: Alles ist optional. Die Macher von GOG Galaxy legen grossen Wert darauf, dass man mit dem neuen System zu nichts gezwungen wird. Neben der Freiheit, auch offline spielen zu können, kann man so ziemlich jede Funktion ausschalten. Dazu gehören unter anderem der Chat, die In-Game-Achievements oder gar die ganze Client-Software. Ja, man wird auch weiterhin die Spiele einzeln herunterladen und spielen können – ganz ohne Client.

Sobald die Client-Software von GOG Galaxy veröffentlicht ist, wird die Weiterentwicklung des GOG Downloader-Software, mit der man bisher seine GOG-Spiele herunterladen kann, eingestellt. Spiele, die bereits auf dem Rechner installiert sind, sollen ohne Neu-Installation vom Client importiert werden können. Wir sind gespannt, wie sich das System bewährt und haben uns für die Beta-Phase angemeldet, die jetzt für Mac- und Windows-Spieler gestartet ist. Eine Version für Linux-Fans soll folgen. Hier gibt es allerdings noch keinen genauen Zeitplan. Anmeldungen für die Beta-Phase werden hier entgegengenommen.


The Witcher 3 unterstützt GOG Galaxy

The Witcher 3 unterstützt GOG Galaxy


Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisements