Gamescom 2016 – Flotter Dreier bei Microïds

Microïds zeigte dieses Jahr in Köln drei neue Spiele. Die Franzosen hatten zwei Adventures und ein Rennspiel im Gepäck.

 

Moto Racer 4

Die Serie Motor Racer geht dieses Jahr in die 4. Runde. Es ist schon eine ganze Zeit her, aber Moto Racer stand Anfang der 2000’er für Arcade Action auf zwei Rädern. Nach dem dritten Teil wurde es ziemlich still um die Serie. Jetzt hat Microïds die Rechte erworben und möchte den alten Glanz wieder erstrahlen lassen.

Auf der Gamescom gab es ein Probespielen in dem wir auf Asphalt und Schotter mit heissen Öfen um die Wette fahren konnten. Dabei wurde schnell klar das Moto Racer 4 sich ganz auf seine Wurzeln besinnt. Denn nicht akkurate Simulation, sondern schnelle Rennaction mit eingängiger Steuerung steht ganz klar im Vordergrund des Geschehens.

Ihr könnt mit rasanten Strassenmaschinen oder mit heissen Dirtbikes um Ruhm und Ehre fahren. Dabei können zwei Spieler lokal im Splitscreen oder bis zu 10 Fahrer online gegeneinander antreten und nebenbei auch noch allerlei Tricks zeigen.

Spaß gemacht hat es jedenfalls.

Moto Racer 4 soll am 3.11. für Mac, Windows, xBox One und Playstation 4 erscheinen.

Syberia 3

Auch die Adventures der Syberia Saga um Kate Walker haben schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Trotzdem sieht die New Yorker Anwältin auch 12 Jahre nach Teil 2 immer noch ziemlich gut aus. Gleiches gilt auch für das Spiel, das die Umgebung erstmals in der Serie dreidimensional abbildet.

 

 

Die ersten beiden Teile zeichneten sich eher durch die stimmungsvolle Geschichte als durch extrem knifflige Rätsel aus. Trotzdem oder gerade deswegen haben sie in der Adventuregemeinde einen ziemlich guten Ruf.

Ob der dritte Teil diesen Ruf verteidigen kann sehen ab dem 1.12. Denn dann soll Syberia 3 für Mac, Windows, xBox One und Playstation 4 erscheinen.

Wer Kate Walker schon mal kennenlernen möchte, die ersten beiden Teile gibt es in den Appstores:

Für den Mac:

Syberia
Entwickler: Microids
Preis: 12,99 €
Syberia 2
Entwickler: Microids
Preis: 12,99 €

Und für iOS:

Syberia (FULL)
Entwickler: Microids
Preis: 4,99 €
Syberia 2 (FULL)
Entwickler: Microids
Preis: 4,99 €

 

Yesterday Origins

Nur ein kurzer Blick war uns auf den dritten Titel vergönnt. Yesterday Origins ist dabei ein Adventure mit einer spannenden Story.

John und Pauline sind nämlich anders als andere Menschen. Sie sind unsterblich, und das nicht nur ineinander verliebt, sondern wortwörtlich. Leider gibt es dabei einen Haken: John verliert nämlich bei jeder Wiedergeburt sein Gedächtnis. Und ist es an uns Johns Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen und die Geschichte von der Spanischen Inquisition bis zur Gegenwart zu schreiben.

Verantwortlich für das Adventure sind die Pendulo Studios, die sich mit Titeln wie Runaway einen Namen gemacht haben.

Erscheinen soll der neuste Streich der Spanier am 13.10. dann erscheint der Titel für Mac, Windows, xBox One und Playstation 4.

Vorbestellen könnt ihr ihn schon heute auf Steam:

Yesterday Origins
Entwickler: Pendulo Studios
Preis: 29,99 €

 

Auch Yesterday Origins hat einen Vorgänger, das düstere Yesterday haben die gleichen Entwickler 2012 auf den Markt gebracht. Das Spiel ist für iOS im Appstore zu haben:

Yesterday
Entwickler: Numeric Pipeline
Preis: 6,99 €

 

Bildergalerie

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisements